RWE AG

Besonders für Eltern und Alleinerziehende, aber auch für Berufstätige mit pflegebedürftigen und älteren Angehörigen ist es oft schwierig, Privat- und Berufsleben in Einklang zu bringen. Wir denken, dass es trotzdem funktionieren kann. Deshalb fördern wir gezielt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Wie wichtig uns das Ganze ist, belegt zum Beispiel die Tatsache, dass sich die RWE AG im Mai 2006 zertifizieren ließ. Und zwar im Zuge des Audits „berufundfamilie“, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Ziel des Audits ist es, durch einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess in Zukunft eine noch familienbewusstere Personalpolitik zu etablieren.

Doch auch heute schon verfügen wir über eine Vielzahl von familienfreundlichen Maßnahmen. Diese reichen von Führungsmodellen mit Zielvereinbarungen über Betriebsvereinbarungen zum Thema „Home Office“ oder flexiblen Arbeitszeiten bis hin zu Aspekten wie Jobsharing und der Unterstützung unserer Mitarbeiter bei der Pflege von Angehörigen und der Kinderbetreuung. Um das Angebot insbesondere bei der Betreuung von Kindern unter drei Jahren weiter auszubauen, haben wir die Kindertagesstätte „Lumiland“ ins Leben gerufen. Eine ganze Menge Unterstützung also, die das Berufsleben fördert und das Privatleben erleichtert.

Mehr Infos unter: www.rwe.com