NATIONAL-BANK AG

Über 95 Jahre Unabhängigkeit

2016 wurde die NATIONAL-BANK 95 Jahre alt. 1921 durch die Christliche Gewerkschaftsbewegung in Berlin gegründet, ist die Bank seit 1922 in Essen beheimatet. Die NATIONAL-BANK ist heute eine der bundesweit führenden unabhängigen Regionalbanken für anspruchsvolle Privat- und Firmenkunden. Die Bank ist frei von Konzernbindungen und finanziert sich nahezu ausschließlich durch Eigenkapital und Einlagen.

Engagement für die Region

Kulturelles und soziales Engagement ist integraler Bestandteil der Unternehmenskultur. Mit ihrem Engagement in und für Nordrhein-Westfalen versteht sich die NATIONAL-BANK als Teil eines Ganzen, denn der Erfolg der Bank ist untrennbar mit der gesunden Entwicklung des wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Umfeldes ihrer Region verknüpft. So finanziert die Bank jedes Jahr vielfältige soziale Projekte und stiftet Wissenschaftspreise. Als Beispiel seien der Preis der Universität Duisburg-Essen, die Unterstützung von Lernferien oder die Renovierung von Kindergärten genannt. Die NATIONAL-BANK trägt aktiv dazu bei, Nordrhein-Westfalen als bedeutende Kulturregion zu positionieren. Als Gründungsstifterin der Stiftung Klavier-Festival Ruhr hat sie einen entscheidenden Beitrag geleistet, dass das weltweit größte ausschließlich privat finanzierte Klavierfestival auch für die Zukunft ein tragfähiges Fundament hat. Weiterhin hat es sich die NATIONAL-BANK zur Aufgabe gemacht, Museen, herausragende Ausstellungen und junge, aufstrebende Künstler der Region zu fördern.

Mehr Infos unter: www.national-bank.de